Post vom Nikolaus - Ich bin in Weihnachtsstimmung - Rosanisiert

Post vom Nikolaus – Ich bin in Weihnachtsstimmung

9. Dezember 2015

Ich kann bis Weihnachten nicht bügelnPost vom Nikolaus – Ich bin in Weihnachtsstimmung*

Also ich muss sagen, bei uns weihnachtet es schon sehr! 

Diese Weihnachtsstimmung, also ein weihnachtliches gemütliches, warmes, leicht gestresstes Gefühl habe ich seit dem Wochenende: 

Wir haben schon Plätzchen gebacken – was sagt ihr zu meinem tollen Plätzchen in Bügeleisenform? Ok, sie sind ETWAS schief, aber trotzdem viel besser als ein echtes Bügeleisen!

BügeleisenplätzchenDer Baum ist aufgestellt und dekoriert, dabei habe ich die schönen pinken Kugeln nach vorne gehängt …

Baum geschmückt

…und die FC Bayern Kugeln unauffällig im Tannengrün versteckt – Prof. M. merkt das garantiert nicht 🙂 

FC Bayern KugelUnser Adventskranz leuchtet passend zu meinem Weihnachtsfarbkonzept in gold-rosa:

AdventskranzDie Engelchen sind aufgestellt…

Engelchen aufgestelltund die Kinder machen jeden Tag ihren Adventskalender mit meinen schönen Zahlen auf. Noch voller Motivation habe ich den Adventskalender für Holly und Willi an unserer Küchentür befestigt…

Adventskalender Holly und WilliAdventskalender TüteBei Malchen hatte ich dann nur noch die Energie für eine Adventskalenderbox. Zum Glück freut sie sich trotzdem sehr 🙂

Adventskalenderkiste

Den allerbesten Tipp für den Adventskalender hat mir aber meine superkreative Freundin gegeben. Sie hat für ihre drei Kinder nicht 24 Päckchen gepackt, sondern für jedes Kind einen schönen Adventsstiefel aus Stoff genäht. In den füllt sie jetzt jeden Tag etwas Kleines hinein. Ist das nicht genial? 

Ich habe das gleich mal für meinen Adventskalender übernommen (wie ihr wisst, habe ich dieses Jahr einen Kalender für mich erstellt) und fülle mir jetzt jeden Tag ein kleines Geschenk in meine tollen neuen Schuhe. Das ist wirklich eine Freude!  

Adventskalender für michUnd besondere Weihnachtsstimmung brachte natürlich der Weihnachtsbasar bei Marion Garz, an dem Rosanisiert teilgenommen hat (Hier seht ihr mein Lätzchenmodel und mich vor meinem kleinen Stand. Noch mehr Fotos gibt es hier). 

Anita und Gitarrenlätzchenmodel

Das Beste allerdings war, dass am Sonntag der Nikolaus bei uns war und unsere Stiefel nicht nur mit Süßigkeiten gefüllt hat, sondern auch jedem einen kleinen Brief hineingesteckt hat. In diesem Brief stand, was man im letzten Jahr gut gemacht hat und welche Verhaltensweisen noch verbessert werden könnten.Toll, oder?

Beispielsweise hat der Nikolaus bei Prof. M. geschrieben, dass er ihm im letzten Jahr  fast immer große Freude bereitet hat, er aber in Zukunft nicht zuviel Energie auf seine KickerApp verschwenden sollte. Stattdessen sollte er seiner zauberhaften Frau NOCH mehr Aufmerksamkeit schenken. Der Nikolaus hat ja wirklich so Recht! 

Ich hatte den folgenden Brief in meinem Stiefel: 

Liebe Anita, 

ja, bei dir gibt es nicht viel zu sagen: Du warst wie immer sehr lieb und einfach wunderbar! Denk doch bitte in Zukunft nicht nur an die anderen, sondern auch einmal an dich selbst. Gönne dir doch öfter mal etwas Neues zum Anziehen oder einen schönen Wellnesstag. Du hast dir den größten Schokoladennikolaus jedenfalls wirklich verdient. Allerdings möchte ich bitte im nächsten Jahr an dieser Stelle endlich mal einen anderen Stiefel sehen. Den musste ich ja jetzt schon mehrfach füllen. 

Viele Grüße

Dein Nikolaus

Ist das nicht sensationell? Ich meine, wenn sogar der Nikolaus findet, ich sollte mir mal wieder ein neues Outfit gönnen, dann sollte man auf jeden Fall auf ihn hören, oder? 

Wie ist das bei Euch? Seid ihr auch schon in Weihnachtsstimmung?

*Postkarte von Kunst und Bild GmbH www.kunstundbild.de

 

0 comment

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen

Leave a Comment