Ziele für die Home-Office Organisation, von denen du nicht zu träumen gewagt hättest

3. Juni 2015

Titelbild_Vier Ziele

 

Schritt 2: Ziele und Prognose: Was erwarte ich von meinem Home-Office? 

Nachdem wir nun nach dem aus dem Marketing gerne verwendeten Entscheidungsorientierten Ansatz eine klare Istanalyse der Situation erstellt haben ( s. Schritt 1 ), komme ich zur Festlegung der Ziele und Prognose: Was erwarte ich von meinem Home-Office? 

Entscheidungsorientierter Ansatz

Das macht am meisten Spaß, denn hier kann man all seine Träume an ein Vorhaben in ein paar strukturierten Zielen formulieren. 

 

Ziele und Prognose

 

Das sind die Ziele für meine Home Office Strategie: 

Ich erwarte von einer Top-Organize-In-Style-Strategie, dass sich unser Home-Office von alleine macht. Ich möchte immer genau wissen, wo ich wichtige Unterlagen finde, alle Schreiben rechtzeitig bearbeitet haben und mich jedes Mal freuen, wenn ich zu unserem Home-Office blicke. Ja, das Home Office sollte ein Ort der Ruhe und Entspannung sein, keine Nerven kosten, sondern Geld und Zeit sparen. Anstatt mich über unseren Papierkram zu ärgern, möchte ich lieber romantische Stunden mit Prof. M. verbringen oder mein gespartes Geld in neue Outfits reinvestieren. 

Um es kurz zu fassen: Unser Home Office sollte

  1. …automatisch und fast von alleine funktionieren.
  2. … schön, elegant, übersichtlich und einfach sein. 
  3. … ein Ort der Freude und Entspannung sein
  4. … Zeit und Geld sparen, die ich in schöne Dinge investieren kann. 

​Nichts leichert als das. Wartet ab, ich werde eine so großartige Top-Organize-In-Style-Strategie für das Home-Office entwickeln, dass Prof. M. am Ende noch NEIDISCH darauf sein wird, dass nicht er diese Aufgabe an sich gerissen hat. 

 

 

 

4 comments

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen

4 comments

Die glamouröse Home-Office Organisation – REVISED | Rosanisiert 13. September 2016 at 8:14

[…] Im zweiten Schritt des entscheidungsorientierten Ansatzes ist es wichtig, sich klar zu machen, was man denn von seinem Home-Office erwartet. Für mich gibt es diese ganz eindeutigen Ziele:   […]

Reply
Anja 8. November 2016 at 14:43

Hallo Anita

Ich bin durch Organisation mit Sabine auf deinem Blog gelandet und lese ihn gerade von hinten nach vorne durch. Und ich finde mich schon in so vielen Details wieder, das ist fast beängstigend 😉
 Jedenfalls bin ich schon sehr gespannt, wohin dich die Reise noch führen wird 🙂

Reply
Anja 8. November 2016 at 14:44

Und ich mag deinen Humor! 😀

Reply
rosanita 9. November 2016 at 10:36

Liebe Anja,

vielen Dank für deine lieben Kommentare!

Ich freue mich sehr, wenn du öfter vorbeischaust 🙂

Viele Grüße

Anita

Reply

Leave a Comment