Sneaker reinigen – So werden deine Sneaker wieder sauber

31. Oktober 2016

Sneakers reinigen |Rosanisiert der Blog über Ordnung, Putzen und Glamour für UnordentlicheSneaker reinigen – So werden deine Sneaker wieder sauber

Ich muss gestehen – obwohl ich wirklich sehr viele (äh, ich meine nur wirklich essentiell notwendige) Schuhe besitze, trage ich im Alltag gerne Sneaker (kennt ihr schon meinen Beitrag für mehr Platz im Schuhregal?).  

Wenn man schneller sein will als die Kinder, braucht man eben entweder eine Topkondition oder bequeme Schuhe, mit denen man auch mal einen kleinen Zwischensprint einlegen kann. Die Top-Kondition ist bei mir selbstverständlich vorhanden. Das liegt daran, dass ich einfach immer Zeit und Lust habe, regelmäßig im anaeroben Bereich zu trainieren und mir nichts Schöneres vorstellen kann, als ein paar Runden auf dem Sportplatz zu drehen. Ja, das mache ich eigentlich fast täglich! 

Ok, vielleicht nicht täglich, aber eben ab und zu. Wenn die Sonne scheint und es nicht zu heiß ist. Und wenn meine Sportsachen gewaschen sind und ich gerade einen leichten gesunden Snack zu mir genommen habe und ich mich eben einfach in der Stimmung fühle. 

Prof. M. ist jedenfalls wirklich etwas frech, wenn er behauptet, dass sogar seine Oma eine bessere Kondition hätte als ich. Nichts gegen seine Oma, die ist wirklich noch fit, aber meine Kondition ist auch …. sagen wir – spitze. 

Trotzdem brauche ich, um den Kindern schnell genug hinterherzurennen eben bequeme Schuhe. Meine schönen roten Cath Kidston Schuhe sehen aber leider momentan etwas angegraut aus. Sneakers vorher

Mit sauberen Schuhen braucht man keine Kondition

Das ist wirklich kein Zustand mehr. Ich bin zwar ein Anonymer Chaot, aber das gilt nicht für Schuhe: Schließlich ist es ja so: Strahlen die Schuhe, achtet niemand mehr darauf, dass ich völlig aus der Puste bin. Ja, mit schönen strahlenden Schuhen kann man sich also das ganze Gejogge getrost sparen.

Lasse deine Schuhe erstrahlen

Und so könnt ihr ganz einfach eure Schuhe säubern. Ihr braucht dafür nur zwei Zutaten, die ihr bestimmt zu Hause habt (Backpulver und Spüli) und falls ihr noch einen kleinen WOW-Effekt erzielen wollt noch etwas Bleichmittel (ich verwende Wasserstoffperoxid). 

Sneakers reinigen

Für den farbigen Teil der Schuhe braucht ihr: 

2TL Backpulver

2TL warmes Wasser

1 TL Spüli

Für den weißen Teil der Schuhe und die Schnürsenkel: 

2TL Backpulver

1TL Wasserstoffperoxid

und SONNE! 

Einfach die Schuhe mit der Paste einreiben und 3-4 Stunden in die Sonne stellen. Sneakers reinigen

 

Sneakers reinigenSneakers reinigen(Ok, bewölkter Himmel geht unter Umständen auch :))

Die Schnürsenkel habe ich in eine Schüssel mit Wasser, Backpulver und Wasserstoffperoxid eingeweicht, in die Sonne gestellt und danach ausgewaschen. Diesen Vorgang musste ich einige Male wiederholen und ehrlicherweise sind die schwarzen Stellen von den Ösen nicht komplett weggegangen. Insgesamt sind die Schnürsenkel aber schön weiß geworden und ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Sneakers reinigenSneakers reinigen

Danach die Sneaker abklopfen und mit einer trockenen Bürste abreiben. Ich musste außerdem noch ein paarmal mit einem feuchten Lappen wischen, um alle Backpulverreste zu entfernen. Bei weißen Schuhen ist das nicht nötig, da lässt das Backpulver die Farbe noch weißer strahlen. Sneakers reinigen |Rosanisiert der Blog über Ordnung, Putzen und Glamour für UnordentlicheSneakers reinigen|Rosanisiert der Blog über Ordnung, Putzen und Glamour für UnordentlicheSo. Jetzt kann ich wieder losrennen und vor mich hin leuchten. Super, oder?

Habt ihr auch noch ein paar gute Tipps zum Sneaker-Reinigen? 

PS: Falls ihr nicht zu sehr an euren Schuhen hängt, kann man sie auch einfach in die Waschmaschine geben. Allerdings löst das manchmal den Kleber und kann gerade bei weißen Schuhen hässliche gelbe Flecken machen.

 

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen: 

Endlich mehr Platz im Schuhregal

Der Club der Anonymen Chaoten

Folgt mir auch bei 

Facebook

Instagram

Pinterest

Ich freue mich über jeden neuen Follower! 

MerkenMerken

0 comment

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen

Leave a Comment