Frühjahrsputz-Challenge – Polster reinigen - Rosanisiert

Frühjahrsputz-Challenge – Polster reinigen

17. März 2016

Polster reinigen TitelFrühjahrsputz-Challenge Teil 2 – Polster reinigen

Wie ich ja schon sagte – man sollte den Frühjahrsputz wirklich entspannt angehen und lieber draußen die Sonne genießen, als wie verrückt das Haus zu schrubben. Allerdings sah es in den letzten Tagen noch gar nicht nach Frühling aus. Im Gegenteil – Es war so kalt, dass ich es mir mit einem Tee auf dem Sofa gemütlich machen musste. Als ich mich gerade entspannt zurücklehnte, um Topmodel die Tagesschau zu sehen, passiert es: eine etwas erschrockene Bewegung und schon landeten Tee und Schokokeks auf der weißen Couch. Hinzu kommt, dass Malchen gerade ihre künstlerische Ader entdeckt hat und unser Sofa mit einigen Filzstiftstrichen verschönert hat. Als ich genauer hinsehe, ist es außerdem ziemlich eingestaubt, hat viele mysteriöse Flecken und die Weihnachtskissen könnten auch mal ausgewechselt werden…. 


Frühjahrsputz-Challenge Teil 2 : Polster reinigen Rosanisiert - der Ordnungsblog für Unordentliche  #schoninordnung #rosanisiert #polsterreinigenGanz schön eingestaubt

Polster reinigen Filzstiftfleck vorherschwarzer Filzstift und undefinierbare andere Flecken auf unserem Polster

Polster reinigen Filzstifte vorher grüntürkiser Filzstift und undefinierbare Flecken auf dem Polster

Dabei habe ich unsere Couch doch schon mal gewaschen! Wann war das nochmal? Es kommt mir vor, als wäre es gestern gewesen… Jedenfalls letztens. Stellt euch vor, es gibt tatsächlich Leute, die ihren Sofabezug JEDE Woche waschen (s. hier)! 

Das Gute an unserem Sofa ist, dass man den Bezug ganz einfach abziehen und alles in die Waschmaschine stecken kann. Das habe ich auch am nächsten Tag getan und gleich einmal ein paar natürliche Fleckenentfernungsmethoden ausprobiert – schließlich bin ich ja jetzt voll im Frühjahrsputz-Flow (s. auch hier oder hier). 

 Polster reinigen – Grauschleier entfernen

Polster reinigen BadeanneBadewanne mit warmem Wasser füllen und Sofabezüge mit 2 Tassen Wasserstoffperoxid einweichen. Ich habe zum ersten Mal Wasserstoffperoxid ausprobiert, da es eine gute Alternative zu Chlorreinigern ist. Es ist vielseitig anwendbar, weil es bleicht und desinfiziert. Falls ihr keine Lust mehr auf Putzen habt, könnt ihr damit alles Mögliche bleichen – die Haare zum Beispiel oder die Zähne (hier aber bitte erst einen Expertenrat einholen :)).  

Hier ist es besonders wichtig, die Bezüge laaaaange einweichen zu lassen. Diese Zeit kann man sehr gut nutzen, um eine feuchtigkeitsspendende Gesichtsmaske aufzutragen oder ein Nickerchen zu machen. Wenn man sehr im Frühjahrsputz-Flow ist, kann man sich in der Zeit auch mit den anderen Flecken beschäftigen. 

 Polster reinigen – Filzstift entfernen

Brennspiritus

Gallseifeschwarzen FIlzstift aus einem hellrosa Polsterbezug mit natürlichen Reinigern zu entfernen, ist eine echte Herausforderung. So klappt es am besten: 

1.) In Brennspiritus einweichen und ruhig etwas schrubben (ich habe meine tolle Bürste aus dem Adventskalender genommen) aber vor allem laaange laaange weichen lassen (spätestens an dieser Stelle hat man wirklich hart genug gearbeitet und sich eine Pause verdient). 

2.) Fleck intensiv mit Gallseife behandeln und nochmal weichen lassen

3.) Bei 30 Grad in der Waschmaschine waschen

 

Polster reinigen Tee- und Schokoflecken entfernen

1.) Polsterbezüge im Wasserstoffperoxidbad weichen

2.) Schokoladen-, und Teeflecken intensiv mit Gallseife behandeln

3.) Bei 30 Grad in der Waschmaschine waschen

Seht ihr – ganz einfach. Das kann man mal so eben nebenher machen und schon erstrahlt das Sofa wieder in einem strahlenden Weiß! Ich habe Prof. M. schon angekündigt, dass wir ab jetzt unser Sofa auch jede Woche waschen. Er hat sich natürlich riesig gefreut, vor allem weil er mir beim Beziehen helfen konnte. 

Polster reinigen nachher gesamtSofa sieht wieder schön weiß aus – der Frühling kann kommen!Polster reinigen Grauschleier nachherGrauschleier und Staub sind auch wieder weg

Polster reinigen Filzstiftfleck nachherDer schwarze Filzstiftfleck ist kaum noch sichtbar (übrigens ist der Bezug tatsächlich noch rosa geblieben, er wirkt nur auf dem Foto so hell)

Polster reinigen Filzstift auf Lehne nachherund auch der türkise Filzstiftstrich ist weg (die undefinierbaren Flecken allerdings nicht ganz)

 Polster reinigen – Top-Rosanisiert Tipps für eure Couch: 

Rosanisiert Tipp 1: Für alle Flecken die nicht rausgehen einfach neue Kissen und Decken kaufen. Ich war letztens auf dem Stoffmarkt und habe viele schöne Stoffe in türkis gekauft (hatte ich schon erwähnt, dass die neue Rosanisiert-Ordnerkollektion in türkis bald fertig ist?). Ihr seht – Decke drauf und schon ist kein Fleck mehr zu sehen. Prof. M. war übrigens erleichtert, dass ich mich nicht schon wieder für Rosa entschieden habe. Dabei bin ich überhaupt nicht nur auf Rosa fixiert. Ich bin eben total offen für alle Farben – pastellrosa, pastelltürkis, pastellgrün, pastellorange, pastellgelb…

Polster reinigen nachher

Rosanisiert Tipp 2: Falls man euren Bezug nicht abziehen kann, versucht Flecken mit Alkohol zu entfernen. Natürlich nicht mit Rotwein oder Bier, sondern mit Alkohol aus der Apotheke. Oder ihr testet Wodka aus. Der eignet sich prima zum Putzen. Und wenn der Fleck nicht rausgeht, kann man sich die Coach immer noch schöntrinken 🙂 

Habt ihr auch schon einmal eure Polster reinigen müssen?

 

8 comments

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen

8 comments

Lena 21. März 2016 at 21:26

Hi Hi,ich werde es mal mit "schön trinken "versuchen! Sehr schön!! Wasserflecken sind nämlich leider ein Thema für sich!! 🙁

Reply
Felinea 10. April 2016 at 15:53

Mein Frühjahrsputz sieht so aus: Balkon sauber machen, erdbeershake vorbereiten und auf in der sonne auf den Sommer warten

Reply
Felinea 10. April 2016 at 15:55

Sollte natürlich heißen: auf dem Balkon, in der Sonne…

Reply
rosanita 11. April 2016 at 10:26

Das klingt toll! Das sollten wir unbedingt in diesem Jahr auch so handhaben. Allerdings hört sich das nach einem klaren Fall von Aufgabenteilung an: Ich übernehme die Aufgaben „in der Sonne warten“ und „Erdbeershake trinken“ und Prof. M. kann „Balkon sauber machen“ und „Erdbeershake mixen“ erldeigen. Total gerecht 🙂

Liebe Grüße Anita 

Reply
Das beste Mittel, um Schokoladenflecken zu entfernen - Rosanisiert 10. April 2016 at 12:02

[…] ein natürliches Bleichmittel und eignet sich gut für die Fleckenentfernung, wie ihr auch hier bei meiner Frühjahrsputz-Challenge nachlesen […]

Reply
Polsterblitz 17. Juli 2016 at 14:36

Toller Blog. Dran bleiben 🙂 Lebt sich schöner in einem sauberen Umfeld

Reply
rosanita 23. August 2016 at 8:58

vielen Dank! Da hast du Recht, werde wohl gleich mal eine Runde aufräumen 🙂 

Reply
Frühjahrsputz mit dem Kärcher Staubsauger VC 5 #Werbung | Rosanisiert 7. April 2017 at 8:45

[…] habe ich mit der praktischen Polsterbürste unser Sofa abgesaugt und gleich auch noch einmal die Bezüge gewaschen. Allerdings war das Abziehen […]

Reply

Leave a Comment