Kratzer auf Holz entfernen – Wellness für die Möbel

11. Mai 2016

Kratzer auf Holz entfernen Titel

Wir haben einen sehr schönen alten Küchentisch, der schon seit langer langer Zeit zu unserer Familie gehört. Meine Uroma hat ihn an meine Oma weitervererbt und meine Oma hat ihn an uns weitergegeben. Dieser Tisch hat bestimmt schon mehr als hundert Mal Weihnachten gefeiert, tausende alltägliche Essen miterlebt und kennt sämtliche Familiengeheimnisse. Ich habe mich als Kind schon darunter versteckt und auch Holly, Willi und Malchen sitzen gerne unter dem Tisch mit den Löwenfüßen. 

So entfernt ihr ganz einfach Kratzer auf Holz - Rosanisiert der Ordnungsblog für Unordentliche

Auch wenn er wirklich sehr schön ist, sieht er nach den vielen Jahren langsam selbst aus wie eine Uroma. Meine Oma hat immer die rohe Holzplatte zum Ausziehen und die vielen Kratzer mit blütenweißen gebügelten Tischdecken versteckt. Das haben wir anfangs auch versucht, aber ihr kennt mich – ich bügele immer wie ein Star (also gar nicht) und deshalb hat das mit der Tischdecke und mir irgendwie nicht geklappt. Mit den Kratzern leben wir seitdem recht gut und die rohe hässliche Holzplatte habe ich in einem zarten Rosa gestrichen! Prof. M. fand es zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber ich glaube insgeheim steht er auch auf Rosa, gibt es aber natürlich nicht zu. So entfernt ihr ganz einfach Kratzer auf Holz - Rosanisiert der Ordnungsblog für Unordentliche

Heute früh klopfte Malchen mal wieder besonders energisch mit der Gabel auf den Tisch und da dachte ich mir: „Du armer treuer Tisch. Heute bist du mal dran mit einem special Wellness-Repair-and-Beauty-Treatment!“. Deshalb zeige ich euch heute, wie man Kratzer auf Holz ganz einfach entfernen bzw. vermindern kann. Dafür habe ich unseren Tisch kurzfristig in die Wellnesskur geschickt: 

Kratzer auf Holz entfernen Schritt 1: Unnötigen Ballast abwerfen und Reinigung.

Wie auch bei einer echten Wellnesskur müsst ihr als erstes den Tisch von unnötigen Ballast befreien, damit seine positive Energie sozusagen wieder erstrahlen kann. Das hat mich ehrlich gesagt die meiste Zeit gekostet: Geschirr wegräumen, Zettel wegsortieren, Spielzeug aufräumen, Nagellack zurück ins Bad bringen – naja, ihr wisst schon, was sich eben so auf dem Tisch eines Anonymen Chaoten ablagert. Aber auch bei einer echten Wellnesskur ist ja das Abwerfen von altem Ballast immer der schwierigste aber auch wichtigste Schritt. Dann auch besser noch einmal kurz wischen (hüstel hüstel oder vielleicht auch ziemlich lange schrubben, um sämtliche Verklebungen zu entfernen) und schon ist der Tisch bereit für das nächste Treatment. 

Kratzer auf Holz entfernen Schritt 2: Peeling

Nun folgt ein sanftes Peeling um erste Falten (bzw. Kratzer im Tisch) zu entfernen. Hier habe ich bei Facebook gesehen, dass man Holz einfach mit einer Walnuss abreiben kann und schon verschwinden Kratzer wie von Zauberhand. Leider ist Prof. M. im Moment auf einem Gesundheitstrip und hat anstatt der üblichen Gummibärchen alle Walnüsse aufgegessen. Zum Glück habe ich aber noch ein paar Haselnüsse im Schrank gefunden. Die funktionieren bestimmt auch. So entfernt ihr ganz einfach Kratzer auf Holz - Rosanisiert der Ordnungsblog für UnordentlicheDa wir keinen Nussknacker besitzen, habe ich die Haselnüsse einfach mit der Knoblauchpresse zerdrückt (man muss sich nur zu helfen wissen :)) und dann besonders auffällige Kratzer mit den Nüssen abgerieben. Und tatsächlich! Die Kratzer wurden eindeutig dunkler und fallen nun viel weniger auf!So entfernt ihr ganz einfach Kratzer auf Holz - Rosanisiert der Ordnungsblog für UnordentlicheSo entfernt ihr ganz einfach Kratzer auf Holz - Rosanisiert der Ordnungsblog für UnordentlicheSo entfernt ihr ganz einfach Kratzer auf Holz - Rosanisiert der Ordnungsblog für Unordentliche

Kratzer auf Holz entfernen Schritt 3: pflegende Packung

Nach der Reinigung und dem Peeling folgt – wie auch bei der Kosmetikerin –  eine intensiv pflegende Packung. Diese habe ich aus Leinöl und Essig gemischt und großzügig auf den Tisch aufgetragen. Man kann auch andere Öle verwenden – allerdings besteht bei Olivenöl und Sonnenblumenöl eine größere Gefahr, dass das Möbelstück ranzig riecht. Kurz einwirken lassen und in dieser Zeit am besten einen gesunden Kräutertee trinken. So sieht man auch gleich viel schöner aus und verblasst nicht neben der neuen strahlenden Schönheit des Tischs. So entfernt ihr ganz einfach Kratzer auf Holz - Rosanisiert der Ordnungsblog für UnordentlicheSo entfernt ihr ganz einfach Kratzer auf Holz - Rosanisiert der Ordnungsblog für Unordentliche

Das war der große Kratzer vorher….So entfernt ihr ganz einfach Kratzer auf Holz - Rosanisiert der Ordnungsblog für Unordentlicheund das ist er nachher…So entfernt ihr ganz einfach Kratzer auf Holz - Rosanisiert der Ordnungsblog für Unordentliche

Kratzer auf Holz entfernen Schritt 4: Finish

Überschüssige Pflege mit einem trockenen weichen Lappen sanft entfernen und den Tisch wie gewohnt mit frischen Blumen dekorieren (mehr zum Thema „mit frischen Blumen dekorieren“ findet ihr auch hier und hier). An dieser Stelle habe ich Prof. M. auch noch einmal darauf hingewiesen, dass es sich doch wirklich lohnt mir immer so schöne Blumen wie zum Muttertag zu schenken. Findet ihr nicht auch? So entfernt ihr ganz einfach Kratzer auf Holz - Rosanisiert der Ordnungsblog für UnordentlicheSo entfernt ihr ganz einfach Kratzer auf Holz - Rosanisiert der Ordnungsblog für Unordentliche

Kratzer auf Holz entfernen Schritt 5: Weitere Pflege im Alltag

Damit die ganze Arbeit nicht umsonst war, essen wir ab jetzt am besten nicht mehr am Tisch, sondern woanders. Zum Beispiel im Restaurant. Das werde ich Prof. M. gleich vorschlagen. Er wird die Idee bestimmt auch toll finden und mich ab sofort einfach jeden Tag romantisch zum Essen einladen. Ich freue mich und der Tisch ist gerettet! 

Habt ihr auch noch einen tollen Tipp, um Kratzer auf Holz zu entfernen? 

MerkenMerken

5 comments

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen

5 comments

Organisation mit Sabine 30. Juni 2016 at 17:43

Toller Artikel! Ich werde auch gleich einige Tipps ausprobieren: Da unser Tisch noch ziemlich jung ist, werden wir jetzt prophylaktisch nur noch im Restaurant essen und den Tisch vorher wie einen Salat (Essig+Öl und Nüsse als Topping) behandeln 😉

Liebe Grüße

Sabine

Reply
rosanita 6. Juli 2016 at 10:13

Liebe Sabine, 

sehr gute Idee! Im Restaurant essen ist ja auch viel romantischer. Da pflegt man also seinen Tisch und führt gleichzeitig eine harmonische Beziehung. Besser geht es nicht 🙂 

Viele Grüße

Anita

Reply
Magret 20. August 2016 at 13:06

WOW, meinen Respekt. Der Tisch sieht danach ja um Welten besser aus. Wirklich gut – wir haben auch einen Holztisch bei dem ich schon lange überlege, was man damit nun macht bzw. ob man den noch retten kann.

 

Werde deine Anleitung mal testen, aber wenn ich das auch so schaffe hat es unseren Tisch gerettet. Das wäre klasse – schon mal Danke vorab.

 

Herzliche Grüße

Magret

Reply
rosanita 23. August 2016 at 8:50

Liebe Magret, 

vielen Dank für deinen Kommentar! Hast du es schon ausprobiert? Also ich muss sagen, unser Tisch sieht immer noch viel besser aus. Allerdings könnte ich die Behandlung irgendwann mal wieder wiederholen. Mittlerweile sind nämlich schon ein paar neue Schrammen dazugekommen. Ich freue mich, wenn du mir sagst, ob es bei dir auch gut funktioniert hat!

Viele Grüße

Anita

Reply
Maier 1. September 2016 at 14:38

Sher schöner Artikel.. Danke !!

Reply

Leave a Comment