Spieglein Spieglein - streifenfrei Spiegelputzen - Rosanisiert

Spieglein Spieglein – streifenfrei Spiegelputzen

17. Oktober 2016

Streifenfrei Spiegelputzen|Rosanisiert In meinem letzten Beitrag über das Spiegelputzen hatte ich euch ja berichtet, dass sich Rasierschaum zum Spiegelputzen überhaupt nicht eignet. Seitdem hat unser Spiegel immer noch den eingebauten Verschmierungs-Weichzeichner, der Hautunreinheiten und Falten wie von Zauberhand verschwinden lässt. Leider ist Prof. M. davon nicht wirklich begeistert. Er ist eben einfach schön genug und möchte sich endlich wieder richtig sehen können. Ich sag nur Prof. M. #nofilter. 

Deshalb zeige ich euch heute, wie Spiegelputzen auch streifenfrei gelingen kann. 

Der Rosanisiert Glasreiniger zum Spiegelputzen

Als erstes braucht ihr einen guten Glasreiniger. Ihr könnt zum Beispiel etwas verdünnten Essig nehmen oder ihr mischt euch den Rosanisiert-Glasreiniger. Erinnert ihr euch noch an meinen Beitrag Fensterputzen mit WOW-Effekt? Der Glasreiniger eignet sich auch hervorragend für die Spiegel. Fensterputzen - die besten Tipps bei RosanisiertFensterputzen - die besten Tipps bei RosanisiertDafür braucht ihr:

2 Tassen Wasser 

1/2 Tasse Essig 

1/2 Tasse Alkohol (ich habe Brennspiritus genommen, ihr wisst Wodka geht auch aber während des Putzens nicht zuviel trinken!)

1 TL Speisestärke sie sorgt für den Abperleffekt und ist ein sanftes Schleifmittel

1 Schuss Zitrone

Die richtige Wischtechnik zum Spiegelputzen

Spiegelputzen GlasreinigerNachdem ihr den Spiegel mit dem Rosanisiert-Glasreiniger eingesprüht habt, wischt ihr ihn mit einem trockenen Tuch oder einem Microfaserlappen ab. Ich empfehle hier den S-Schwung – also einfach von rechts nach links von oben runterwischen. 

Tadaa: Schon ist der Spiegel streifenfrei. Spiegelputzen mit Rasierschaum - so verschmiert dein Spiegel garantiert | Rosanisiert

Danach folgt der Kontrollblick aus einem anderen Winkel: Sind noch irgendwo Streifen, die Prof. M. stören könnten, wenn er sich im Spiegel bewundert?*Spiegelputzen Kontrollblick

Seht ihr? Spiegelputzen ist ganz einfach und Prof. M. kann sich jetzt endlich wieder richtig sehen, denn ich habe auch den Badspiegel für ihn geputzt. streifenfrei SpiegelputzenWie putzt ihr eure Spiegel? Habt ihr noch einen guten Tipp für mich?

 

*Wie ich gerade sehe, ist dieses Bild übrigens ein gutes Beispiel für die Vorgehensweise der Anonymen Chaoten. Damit es bei uns sehr ordentlich wirkt, habe ich vor dem Fotografieren alle Unordnung aus dem Flur und vom Schlafzimmerboden zur Seite geschoben. Auf diesem Foto sieht man allerdings immer noch das ungemachte Bett. Tja, ertappt 🙂

 

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen: 

Spiegelputzen mit Rasierschaum – so verschmiert dein Spiegel garantiert: hier

Fensterputzen mit WOW-Effekt: hier

 

Folgt mir auch auf

Facebook

Instagram

Pinterest

Bloglovin

Ich freue mich über jeden neuen Follower!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

6 comments

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen

6 comments

Margot 29. Oktober 2016 at 16:06

Ich putze meine Spiegel mit einem Glaspoliertuch. Eine Ecke feucht machen und dann

einfach mit dem trockenen Teil drüber wischen. Geht auch prima beim Kochfeld.

Reply
rosanita 31. Oktober 2016 at 8:05

Liebe Margot, 

vielen Dank für den super Tipp. Das werde ich auch einmal austesten. 

Viele Grüße

Anita

Reply
Alex 25. November 2016 at 0:09

Ich liebe ja Haarshampoo zum Fenster und Spiegel putzen. Einfach einen Schuss in warmes Wasser und dann altmodisch mit Lappen den Spiegel putzen und mit einem weichen Küchenhandtuch polieren.

Haarshampoo hat ja fettlösende Wirkung. Und so werde ich Haarshampoos los, deren Wirkung mir bei meinen Haaren nicht gefallen hat 🙂

Reply
rosanita 28. November 2016 at 11:39

Haarshampoo?! Diesen Tipp kenne ich noch nicht! Vielen Dank. Das muss ich unbedingt auch einmal testen – die Spiegel sin schon wieder schön schmutzig geworden 😉 

Reply
Fine 17. Oktober 2017 at 15:51

Bei uns müssen ständig die Spiegel geputzt werden, weil unsere Tochter doch gerne mal Handabdrücke hinterlässt.
Ich werde das Rezept sicherlich auch mal ausprobieren für das Fenster- und Spiegelputzen. Es sieht ja so aus als ob es ziemlich gut hilft. Dann kann man es vielleicht auch in eine schönere Sprühflasche füllen.
Bei uns müssen nun aber auch erst mal einige Fenster ausgetauscht werden, da sie schon sehr alt sind und im Winter die Kälte sehr zu spüren ist. Mit den neuen Fenstern macht das Putzen aber sicherlich auch nochmal mehr Spaß!

Reply
rosanita 18. Oktober 2017 at 9:41

Liebe Fine,

das Problem haben wir auch – Fingerabdrücke an jedem Spiegel gemischt mit Zahnpastaspritzern :). Wir haben eigentlich ziemlich neue Fenster, aber so viel mehr Spaß macht das Fensterputzen leider nicht 🙂
Viel Erfolg beim Ausprobieren
LG Anita

Reply

Leave a Comment