Entscheidungen treffen leicht gemacht – die Pro- und Kontra-Liste (mit Schneider Base)

by rosanita

ANZEIGE

Ich habe mich entschieden und sage – vielleicht.

Fällt es euch auch manchmal so schwer, die richtige Entscheidung zu treffen? Dann habe ich heute ein tolles kostenloses Printable für euch – eine Pro- und Kontra-Liste – die euch bei der Auswahl der richtigen Alternative helfen kann. Hier könnt ihr einfach alle Argumente für oder gegen eine Entscheidungsmöglichkeit eintragen. Meistens kennt man danach die richtige Lösung für ein Problem.

Eigentlich neige ich ja dazu, vor jeder Entscheidung lange über die bestmögliche Wahl zu grübeln. In manchen Situationen kann ich aber auch ganz hervorragend Entscheidungen aus dem Bauch heraus treffen- besonders dann, wenn es sich um tolle Outfits handelt. Deswegen hat mich Prof. M. letztens als „Impulsivkäufer“ bezeichnet. Nur weil ich nach meiner großen Marie-Kondo-Ausmistaktion ein paar neue Teile angeschafft habe (ganz im Sinne von Marie Kondo nur Stücke, die ich wirklich liebe!).

Um Prof. M. zu beweisen, dass auch meine Impulskäufe gut überlegt sind, habe ich diese DIY Pro- und Kontra-Liste erstellt und ihm meinen Gedankenprozess noch einmal ausführlich aufgeschrieben. Vielleicht versteht er ja jetzt, dass meine Bauchentscheidungen durchaus rational und vernünftig sind.

Die Pro- und Kontra-Liste

Die Pro- und Kontra-Liste funktioniert eigentlich ganz einfach: Zunächst einmal müsst ihr euer Problem auf eine einzige Entscheidungsfrage reduzieren. Wenn man das geschafft hat, ist man der Lösung schon einen großen Schritt näher gekommen. Danach braucht man nur noch die Argumente für oder gegen eine Alternative eintragen.

Wenn ich mir also die Frage stelle: Soll ich das schöne rosa Blumenkleid kaufen? Dann gibt es ganz klare Argumente dafür und ein paar (ok, ein Argument) dagegen. Bei manchen Punkten ist man sich vielleicht nicht ganz sicher, ob es ein Grund dafür oder dagegen ist. Ein Beispiel: Zu dem schönen rosa Blumenkleid bräuchte ich auch noch den passenden Cardigan. Jetzt ist es wirklich schwierig zu entscheiden, ob das ein Argument für oder gegen den Kauf des Kleids ist. Deshalb schreibt man diesen Punkt in die Weiß nicht Spalte. Am Ende muss man einfach nur noch die Pro-und Kontrapunkte zählen und eine Entscheidung treffen.

Mein neuer Füller der Schneider Base rosé

Habt ihr schon meinen neuen Füller bewundert? Es ist der Schneider Base rosé von Schneiderpengermany, den ich für diesen Post erhalten habe und der gleich zum Ausfüllen meiner Pro- und Kontra-Liste zum Einsatz kam. Ich hatte ganz vergessen, wie viel Spaß das Schreiben mit einem Füller macht! Dieser Traum in Rosa ist natürlich wie für mich gemacht, hat aber auch noch andere Bewunderer in unserer Familie gefunden. Holly leiht ihn sich immer für ihre Hausaufgaben aus und gestern habe ich sogar Prof. M. dabei erwischt, wie er sich damit ein paar Notizen gemacht hat.

Prof. M.s Tipp für gute Entscheidungen

Ich hoffe, meine Liste kann auch euch dabei helfen die ein oder andere schwierige Entscheidung zu treffen. Und falls ihr immer noch unsicher seid, dann hört auf euer Bauchgefühl. Schließlich gibt es Studien, die zeigen, dass Menschen häufig intuitiv die richtige Alternative auswählen. Mir hilft es auch immer sehr gut, eine wichtige Entscheidung zu überschlafen. Übrigens habe ich auch Prof. M. nach seinem besten Tipp für gute Entscheidungen gefragt und er meinte:

Auf seine Frau hören.

Tja, manchmal merkt man eben doch, dass er sehr klug ist ;)

Hier könnt ihr euch die Rosanisiert Pro- und Kontra-Liste herunterladen – viel Spaß damit!

Wie ist das bei euch? Habt ihr auch ein paar gute Tipps für die richtige Entscheidung für mich?

Anzeige: Free Printable zum Entscheidungen treffen. Bei Rosanisiert gibt es heute ein kostenloses Printable, eine tolle Pro- und Kontra-Liste, mit der ihr garantiert jedes Problem lösen könnt. Außerdem stelle ich euch den schönen Füller Schneider Base rosé vor - ein Traum in rosa.

MerkenMerken

0 comment

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen

Leave a Comment

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.